Lanzarote

Lanzarote Küche überrascht mit verschiedenen Spezialitäten. Eines der typischen Gerichte der Insel bekannten Produkte ist die mojo mit seinen zwei Varianten: die mojo rojo oder Kies und grüner Sauce. Red Mojo ist vergleichbar mit Paprikasauce, während grün mit Knoblauch, frischem Koriander und Petersilie. Die Inselbewohner werfen diese Saucen auf Fisch, Fleisch oder Kartoffeln.

Der Fisch ist das Herz von Lanzarote Küche. Mit ähnlichen Merkmalen an den Rest der Nahrung auf den Kanarischen Inseln, Lanzarote Gastronomie unterscheidet sich vor allem durch die größere Fülle von Meeresarten, die an seinen Ufern aufgefangen werden können.

Bei Conejero noch größere Präsenz von Meeresfrüchten wird beobachtet, sowohl Fisch und Schalentiere, aufgrund der maritimen Tradition der Insel. Mit ihnen Gerichte wie Gulasch, Fisch alte Kleidung, Fischbrühe, Spritzer Oktopus, der Dornhai oder jareas vorgenommen werden.

Die Küche bietet typische Lanzarote Suppe: Brühe aus Hirsebrei und Fischsuppe. Die Suppe ist in der Regel aus Bohnen, Erbsen oder Linsen hergestellt. Kanaren empfehlen für seine hohe Nahrungsaufnahme.

Die gute Fleisch, frischer Fisch, Gemüse und Olivenöl sind Teil der Tabelle von Lanzarote. Sind sehr typisch und wichtig, Wein und Käse. Die Gerichte sind die häufigste Form des Konsums von Gemüse. Aufgrund des Reichtums der kanarischen Gewässer gibt es viele Sorten von Fisch. Unter Fisch Rezepte beinhalten die Sancocho.

Unter den Fleisch, sind die von Schwein, Huhn, Kaninchen und Ziegen die am meisten konsumierte. Wie für die Backwaren sind sehr typisch Brot und Erdnussgewindestange.